Brennholz

Herkunft des Rohstoffes:

Unser Holz kommt ausschließlich aus den Wäldern Oberösterreich. Zu unseren Lieferanten zählen größere Forstbetriebe als auch bäuerliche Waldbesitzer.

Holzart:

  • Buchenholz
  • Hartholz ( Esche und Eiche gemischt )
  • Fichtenholz

Scheitholzlängen:

An unserem Betriebsstandort in Sipbachzell wird das Rundholz mittels eines Spaltautomaten zu folgenden Längen weiterverarbeitet:

  • 50cm
  • 33cm
  • 25cm

Holzfeuchte:

Unser heimisches Brennholz wird in verschieden Feuchtigkeitsgraden zum Verkauf angeboten. Sie können zwischen frischen, halbtrocken und trockenen Brennholz wählen.

Zustellung:

Die Zustellung des Brennholzes erfolgt lose mittels eines Klein- Lkws oder mit einem Kran in der Netzverpackung.

Eigenschaften der unterschiedlichen Holzarten:

  • Buchenholz hat eine lange Brenndauer und ist optimal für Kachelöfen, Stückgutöfen und offene Kamine geeignet.
  • Hartholz besteht vorwiegend aus Eschen und Eichenholz, die bevorzugte Anwendung für Hartholz ist der Stückgutofen.
  • Fichtenholz hat eine kurze Brenndauer, lässt sich aber leicht anzünden. Fichtenholz wird besonders zum Mischen mit Hartholz oder Koks verwendet.

Anzündholz:

Anzündholz empfehlen wir für rasches Anheizen.